Spenden Sie jetzt

Newsletter 4/2017


biorespect unterstützt Landmais

 

1 Landmaissorten Kopie.png

Die genetische Vielfalt von Mais ist durch leistungsstarke Hybrid- und gentechnisch veränderte Sorten weltweit stark in Bedrängnis. Einen lokalen Gegenpol zu dieser Entwicklung schafft der Verein Landmais, der in der Nähe von Bern alte Landmaissorten anbaut. Auch biorespect findet: «Wir brauchen mehr Vielfalt» und unterstützt in der laufenden Anbausaison  den Erhalt der grünen mexikanischen Maissorte Oaxacan Green.

> Mehr


Gentests neu geregelt

 

Gentest.jpg

Die Revision des Gesetzes über genetische Untersuchungen am Menschen (GUMG) soll in der Schweiz mehr Klarheit im Umgang mit Gentests bringen. Am 5. Juli übergibt der Bundesrat den Gesetzesentwurf dem Parlament. biorespect bereitet eine Stellungnahme vor. 

Wir informieren Sie: www.gen-test.info

> Mehr


Veranstaltungshinweis

 

toz_einladung_2017.jpg

In den Zuchtgärten von Peter Kunz in Feldbach/ZH erhalten Sie Einblick in die grosse Vielfalt von Weizen, Dinkel, Lupinen, Mais und anderen Nutzpflanzen.

Samstag, 1. Juli 2017, 10 – 16 Uhr, Führungen um 10.30 und 13.30 Uhr.

www.gzpk.ch

 


Unser Engagement braucht

Ihre Unterstützung!

Spenden.png

Jede Spende hilft uns bei unserer täglichen Arbeit.