Spenden Sie jetzt

Newsletter 4/2018


Auch Genscheren sind Gentechnik

 

genome editing.jpg

Der Europäische Gerichtshof hat im Juli klargestellt, dass auch die neuen gentechnischen Verfahren als Gentechnik zu regulieren sind. Auch die Schweiz muss jetzt aktiv werden. Unterzeichnen Sie die Petition «Keine Gentechnik durch die Hintertür!» noch bis zum 30. August 2018.

Die Petition wird am 31. August 2018 um 11 Uhr eingereicht. biorespect ist mit dabei. Ort: Bundeskanzlei, Bundesterrasse (Südseite Bundeshaus West), Bern.

> Mehr


Google vermarktet biologische Daten

 

int-hero-kit.ea7ff875a583.png

Die Google-Tochter 23andMe verfügt über die weltweit grösste Sammlung an biologischen Daten. Den Zugang zu den sensiblen Daten von fünf Millionen Menschen hat der Konzern jetzt an das Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline verkauft.

> Mehr


Ernährungssouveränität und FairFood = JA

 

images.jpg

Am 23. September stimmen wir über zwei Initiativen ab, die im Fall einer Annahme durch das Schweizer Stimmvolk eine radikale Wende in der Landwirtschaftspolitik einleiten würden: die FairFood JA Initiative der Grünen und die Initiative für Ernährungssouveränität der Bauerngewerkschaft Uniterre.

Der Vorstand von biorespect empfiehlt ein JA zu beiden Initiativen.

> Mehr


Veranstaltungshinweis:

Vielfaltsmarkt «1001 Gemüse & Getreide»

1001_slider_marktdervielfalt_1.jpg

Kommen Sie am 8. und 9. September 2018 zum Vielfaltsmarkt in Rheinau! biorespect ist mit von der Partie. Zusammen mit dem Verein Landmais.ch bieten wir schmackhaften Maisgriess zum Probieren. Es erwarten Sie spannende Hintergründe und ein Gewinnspiel rund um das Thema Maisvielfalt. Wir freuen uns auf Sie!

Nähere Infos: >Flyer Vielfaltsmarkt


Unser Engagement braucht

Ihre Unterstützung!

Spenden.png

Jede Spende hilft uns bei unserer täglichen Arbeit.